Beschichtungsstände

Anlagen zur industriellen Beschichtung von Werkstücken mit Schmelzklebern

 

Unsere Beschichtungsstände – die kompakte Lösung für schmale Rollenware

Beschichten Sie, was Sie wollen! Ob Aluminiumbänder oder Klettband. Ob Papiere oder Schaumstoffe....


Unsere Beschichtungstände (Baureihe 26) zur industriellen Beschichtung von Werkstücken mit Schmelzklebern sind die ideale Lösung für eine in sich geschlossene, kompakte Produktionseinheit für Rollenware. 


Es können standardmäßig Beschichtungsstände für Bahnbreiten bis 1020 mm Auftragsbreite realisiert werden. Sämtliche, aus anderen Anlagen bekannten, Vor- und Nachbehandlungen können – wie mit einem Modul-Baukasten – auch innerhalb des Beschichtungsstandes realisiert werden. 


Sprechen Sie uns an, wir stellen gemeinsam mit Ihnen die am Besten geeigneten Module für Ihre Anwendung zusammen. Kreativ. Effizient. Und zuverlässig.


Wir bringen frischen Wind in Ihr Projekt! 


Vorteile der H & H Beschichtungsstände

Alles in einer Einheit

Der Beschichtungsstand entspricht einer vollständigen Produktionsstraße in einer kompakten Einheit. Und sollte es doch einmal nötig werden, kann er trotzdem erweitert werden. So einfach ist das!

Platzsparende Bauform

Der Beschichtungstand integriert alle nötigen Prozesse zur Produktion Ihres Produktes in einer kompakten Einheit. Trotzdem benötigt er nicht mehr Platz als unbedingt nötig.

Ein Anschluss für alles

Weniger ist mehr! Unser Beschichtungsstände enthalten lediglich einen Druckluftanschluss und einen Stromanschluss. Das spart Ressourcen und Energie. Und die Überwachung? Ist natürlich inkludiert!

Gute Zugänglichkeit

Keine Lust auf Stolperfallen? Störende Zuleitungen zu diversen Maschinen werden Sie vergebens suchen. Der Beschichtungsstand ist von der Bedienseite zur Überwachung schnell und barrierefrei zugänglich.

Übersicht Beschichtungsstände

Beschichtungsstand BST 150
B26   TH 150 Beschichtungsstand
Beschreibung

Diese B26 ist mit einer Auftragseinheiten für Hotmelt bestückt. Neben einer Lichtschrankengesteuerten Zutrittskontrolle besitzt dieser Beschichtungsstand eine Fehlstellenerkennung und eine Kaschierstation und eine Durchmesserabtastung um rechtzeitig den Wechsel des Materials am Ab- oder Aufwickler einzuleiten.


Technische Daten

  • Beschichtungsstand TH 150
  • Auftragseinheit über Vorschmelzer versorgt
  • Kaschierstation
  • Fehlstellenerkennung
  • Durchmesserabtastung
  • Gewicht ca. 1700 kg
  • Nennleistung 4 kW

Downloads

Beschichtungsstand BST 300 DA
Beschichtungsstand DA
Beschreibung

Diese B26 ist mit zwei Auftragseinheiten bestückt. Um einen sehr schnellen Wechsel zwischen Hafter (EVA) und reaktivem Klebstoff (PUR) vornehmen zu können wurden in dieser Anlage für jeden Klebstofftyp eine Auftragseinheit verbaut. Mit einer kann jeweils beschichtet werden. 


Neben einer Bahnkantensteuerung und einer Corona-Vorbehandlung des zu beschichtenden Materials befindet sich an der Anlage nach der Kaschierstation eine Scheidstation mit Längenmessung. So kann die Rolle auf einem der beiden Abwickler immer auf exakt genau die richtige Länge geschnitten werden.


Technische Daten

  • Doppelanlage TH 300 (EVA und PUR)
  • Corona-Einheit
  • Bahnkantensteuerung
  • Auftragseinheiten über jeweils eigene Vorschmelzer versorgt
  • Kaschierstation
  • Schneidstation vor den Aufwicklern
  • Zwei Aufwickler
  • Gewicht ca. 2600 kg
  • Nennleistung 13 kW

Downloads

 
umgesetzt von Liniendienst mit editly